Material

Materialdatenbank Demokratiebildung im Kindesalter

An dieser Stelle finden Sie eine stetig wachsende Sammlung empfehlenswerter Materialien für den frühkindlichen Bildungsbereich sowie die Bildung im Grundschulalter. Die Informations- und Praxismaterialien orientieren sich an den Themenschwerpunkten Kinderrechte, Schutz vor Diskriminierung, Partizipation und Inklusion. Zur Auswahl der Materialien hat das Team des Kompetenznetzwerks eigene Qualitätskriterien entwickelt, die sich z.B. auf Aktualität, Bildsprache oder Diversität in den Materialien beziehen. 

Mithilfe der Suchfunktion können Sie die Materialien genau nach Ihren Bedarfen filtern. 

Suche

Nutzen Sie eine oder mehrere Filtermöglichkeiten um die Materialien zu durchsuchen. Bei den einzelnen Filtern ist eine Mehrfachauswahl möglich. Das Suchfeld können Sie zusätzlich oder ohne die Filtermöglichkeiten nutzen.

Ergebnisse: 71

Buch/Bücherliste

Ein PIXI-Buch des Deutschen Kinderhilfswerks zum Thema Kinderarmut und wie Kita-Kinder damit umgehen.

Buch/Bücherliste

Ein PIXI-Buch des Deutschen Kinderhilfswerks zum Thema Beteiligung in der Kita.

Buch/Bücherliste

Ein PIXI-Buch des Deutschen Kinderhilfswerks zum Thema Recht auf Schutz vor Gewalt und Misshandlung.

Broschüre

Ein Arbeitsmaterial für Kinder, die selbständig ein Projekt gestalten wollen.

Broschüre

Ein Arbeitsmaterial zur Unterstützung auf dem Weg zu einer kinderfreundlichen Schule.

Broschüre

Das Faltblatt des Deutschen Kinderhilfswerks informiert Eltern über die Bedeutung der Kinderrechte in der Schule und im Alltag.

Buch/Bücherliste

Handbuch zum Projekt „Demokratie leben in Kita und Schule“ (2002 bis 2008) von Evelyne Höhme-Serke, Michael Priebe und Sascha Wenzel.

Buch/Bücherliste

Praxisbuch zum Projekt „Demokratie leben in Kita und Schule“ (2002 bis 2008) für die Fortbildung von Erzieher*innen.

Buch/Bücherliste

Das ultimative Kinderrechte-Buch des Deutschen Kinderhilfswerks mit allen 54 Artikel der UN-Kinderrechtskonvention in einfacher Sprache.

Broschüre

Eine Broschüre der Fachstelle Kinderwelten über die Kontaktaufnahme zu Familien und Kindern mit Fluchterfahrung.