Material

Materialdatenbank Demokratiebildung im Kindesalter

An dieser Stelle finden Sie eine stetig wachsende Sammlung empfehlenswerter Materialien für den frühkindlichen Bildungsbereich sowie die Bildung im Grundschulalter. Die Informations- und Praxismaterialien orientieren sich an den Themenschwerpunkten Kinderrechte, Schutz vor Diskriminierung, Partizipation und Inklusion. Zur Auswahl der Materialien hat das Team des Kompetenznetzwerks eigene Qualitätskriterien entwickelt, die sich z.B. auf Aktualität, Bildsprache oder Diversität in den Materialien beziehen. 

Mithilfe der Suchfunktion können Sie die Materialien genau nach Ihren Bedarfen filtern. 

Suche

Nutzen Sie eine oder mehrere Filtermöglichkeiten um die Materialien zu durchsuchen. Bei den einzelnen Filtern ist eine Mehrfachauswahl möglich. Das Suchfeld können Sie zusätzlich oder ohne die Filtermöglichkeiten nutzen.

Ergebnisse: 87

Broschüre

Praxisheft der Fachstelle Kinderwelten zur Anregung einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung.

Buch/Bücherliste

Praxisbuch der Fachstelle Kinderwelten zum Thema Kitas vorurteilsbewusst leiten.

Buch/Bücherliste

Praxisbuch der Fachstelle Kinderwelten zum Thema Zusammenarbeit im Team vorurteilsbewusst gestalten.

Buch/Bücherliste

Praxisbuch der Fachstelle Kinderwelten zum Thema Interaktion mit Kindern vorurteilsbewusst gestalten.

Buch/Bücherliste

Praxisbuch der Fachstelle Kinderwelten zum Thema Lernumgebung vorurteilsbewusst gestalten.

Buch/Bücherliste

Praxisbuch der Fachstelle Kinderwelten zum Thema Zusammenarbeit mit Eltern vorurteilsbewusst gestalten.

Weitere Praxismaterialien

Flyer zur Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderrechte für die Altersklasse acht bis zwölf Jahre.

Broschüre

Der Staatenbericht der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention für Kinder und Jugendliche einfach erklärt.

Broschüre

Eine Broschüre der Fachstelle Kinderwelten über diskriminierungssensible Bewegungsspiele mit Kindern.

Broschüre

Eine Broschüre der Fachstelle Kinderwelten über vielfaltsbewusste und diskriminierungssensible Kinderbücher.