Modellprojekte

Der Teilhabe-Rabe und die Schatzkiste frühkindlicher Demokratieerfahrung

 

#mitentscheiden
#mithandeln
#partizipationinderkita
#teilhaberabe

Projektbeschreibung 

In dem Modellprojekt "Der Teilhabe-Rabe und die Schatzkiste frühkindlicher Demokratieerfahrung" erhalten die beteiligten Kindertageseinrichtungen Beratung und Förderung zum Thema Demokratiebildung  in den Bereichen

  • Beteiligung,
  • Selbstwirksamkeit sowie
  • Mithandeln und Mitentscheiden in der Kita.

Im Mittelpunkt des Vorhabens steht, gelebte Demokratie in den Alltag der Kinder zu bringen.

Die Erzieher*innen und Kinder werden bei alltäglichen Aktivitäten von den Projektmitarbeiter*innen begleitet. Es sollen niedrigschwellige modular anwendbare Methoden der Demokratieförderung in den Kindertagesstätten etabliert werden, die pädagogischen Fachkräfte dahingehend unterstützen, Demokratie in die frühkindliche Erziehung zu integrieren. Dabei wird ein Augenmerk darauf gelegt, die Kinder und Erzieher*innen zu begleiten.

Die Fachkräfte erhalten individuelle Rückmeldungen von den verantwortlichen Projektmitarbeiter*innen zum Umgang mit den Kindern und dem Einsatz demokratiefördernder Methoden. Ziel ist die Entwicklung einer Methodenkiste („Schatzkiste“) für den niedrigschwelligen Einsatz demokratiefördernder Methoden in der Kita. Die Fachkräfte und Eltern werden regelmäßig über einen Werkstatt-Projekt-Weblog über die Projektfortschritte informiert.

Hier gelangen Sie zur Projektwebsite

Zielgruppen

  • Junge Erwachsene, ehren/neben/hauptamtliche Personen der Kinder und Jugendhilfe & an anderen Sozialisationsorten Tätige
  • Kinder und Jugendliche
  • Eltern, Familienangehörige und weitere Bezugspersonen

    Kontakt

    Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. (CJD Nord)
    Siegfried-Marcus-Str. 45
    17292 Waren/Müritz

    Ansprechpersonen: Sabine Sölbeck & Aranka Chruchill-Berec
    sabine.soelbeck[at]cjd-nord.de
    aranka.chruchill-berec[at]cjd-nord.de